Online Casino Willkommensbonus Angebotsübersicht

 

Wenn man sich zum ersten Mal mit einem online Casino beschäftigt, dann gibt es etwas was immer ganz besonders das Auge des Betrachters auf sich zieht. Der sogenannte Willkommensbonus. Denn mit diesem belohnen die Casinos die Tatsache, dass man Ihnen sein hart verdientes Geld anvertraut und werben gleichzeitig auch um neue Kunden.

Meist handelt es sich dabei um einen Ersteinzahlungsbonus, das heißt, auf die erste Einzahlung wird vom Casino nochmals Geld drauf gelegt: in der Regel startet man mit der doppelten Betrag ins Online Casino. Wir haben für Sie einige der besten Casinos aufgelistet, in denen Sie derartige Boni konsumieren können.

Top Online Casino Bonus-Angebot 2017:

Was ist ein Willkommensbonus?

Ein Willkommensbonus ist, wie bereits erwähnt, in der Regel ein Ersteinzahlungsbonus mit dem die online Casinos um neue Kunden werben. Im Englischen Sprachraum findet man auch oft den Begriff „Match Bonus“ oder „Match Up Bonus“ – das hat damit zu tun, dass das Casino normalerweise Ihre erste Einzahlung verdoppelt, was in Englisch „to match“ heißt. Im Online Casino mit Startguthaben ist natürlich eine gute Sache und hilft ungemein.

Trotzdem sollte man sich immer auch die Umsatzbedingungen anschauen, da nicht immer alles Gold ist, was glänzt. Wir stehen Ihnen hier zur Seite und schauen bei allen von uns geprüften Casinos genau hin. Dann geben wir Ihnen die relevante Information und eine Empfehlung ab – so manches Casino bietet super Boni wenn man Slot Spieler ist, ist aber für andere Spiele, von den Bonus-Zahlungen her gesehen, weniger geeignet.

Eine besondere Form des Willlkommensbonus ist der „No Deposit Bonus“, bei dem Sie vom Casino Geld erhalten, ohne selber eine Einzahlung leisten zu müssen. Diesem ganz speziellen Bonus-Angebot haben wir einen eigenen Artikel gewidmet. Meist kommt dieses Angebot sogar in Verbindung mit einem Einzahlungsbonus.

Typischerweise waren Willkommensboni früher meist im Bereich 100 Prozent – manche Casinos gaben sogar nur 50. Heute ist der Wettbewerb erbitterter geworden und Sie finden immer wieder Casinos mit einem höheren Willkommensbonus von 150 oder sogar 200 Prozent. Eine weitere Variable ist auch die Höhe – meistens liegen die maximalen Beträge an Gratis Geld, die es gibt bei 200-300 Euro, manche Casinos gehen aber, in Form von mehreren Bonus Stufen (also Bonus auf mehrere Einzahlungen) auf bis zu 1000 oder mehr Euro gratis.

Wo erhält man den besten Willkommensbonus?

Vorab stellt man sich natürlich die Frage wie man an die besten Willkommensbonus Angebot der Casinos gelangt. Hier bieten wir einen tollen Service an, da wir auf unserer Seite sehr viele Casinos empfehlen, die wir getestet haben und auch laufend überprüfen und deren Einzahlungsboni wir auch nebeneinander auflisten, so dass Sie auf einen Blick die besten Angebote sehen können.

In unseren ausführlichen Tests gehen wir außerdem ausführlich auf die Besonderheiten des jeweiligen Bonus ein und sprechen klare Empfehlungen aus. Damit haben Sie eine gute Entscheidungsgrundlage zur Hand. Darüber hinaus können Sie anhand dieser Tests auch gut erkennen, worauf man achten sollte, wenn man ein tolles Bonusangebot sieht.

Willkommensbonus Umsatzbedingungen

Am wichtigsten ist ein Blick auf die Umsatzbedingungen – denn ein hoher Willkommensbonus alleine muss nicht immer glücklich machen. Es gibt mehrere wichtige Dinge, die man bei den Bedingungen beachten sollte:

  • Wie oft der Bonus umgesetzt werden muss: die meisten Casinos verlangen von Ihnen, dass Sie das Bonusgeld und auch die eigene Einzahlung zwischen 20 und 40 Mal umsetzen, ehe Sie eine Auszahlung machen können. Das klingt recht viel, ist aber normalerweise sehr schnell zu machen.
  • Einschränkungen bei Spielen: erschwert wird das Ganze oft dadurch, dass nicht alle Casino Spiele gleich behandelt werden. In der Regel werden Slots und ähnliche Spiele voll angerechnet, Spiele wie Blackjack, Roulette, Video-Poker hingegen gelten nur zu gewissen Prozenten oder gar nicht. Es kann Ihnen also passieren, dass Sie mit Roulette den 400-fachen Umsatz erzielen müssen (40-Mal Umsetzen, Roulette gilt nur zu zehn Prozent).
  • Dauer: bei manchen Anbieter muss der Mindestumsatz in einer gewissen Zeit erzielt werden. Gelingt dies nicht, wird der Bonusbetrag wieder abgezogen.

Andere Bedingungen variieren, sind aber in der Bedeutung oft weniger wichtig und einschränkend.

Wann kann man den Willkommensbonus auszahlen?

Auch das ist unterschiedlich – in manchen Casinos ist keine Auszahlung möglich, vor der Bonus komplett freigespielt wurde, in anderen wird bei einem vorzeitigen Auszahlen der Bonus einfach wieder abgezogen. Sobald der Bonus aber freigespielt, also der Mindestumsatz erzielt wurde, gehört er Ihnen und Sie können auch den Willkommensbonus auszahlen lassen.

Mit oder ohne Willkommensbonus spielen?

In der Regel nimmt man als Spieler den Willkommensbonus gerne in Anspruch, aber manchmal kann es besser sein, darauf zu verzichten und ohne Willkommensbonus zu starten. In manchen Casinos muss man dies per E-Mail an den Kundendienst machen, bei anderen, bei denen man einen Bonuscode eingeben muss, reicht der Verzicht auf eben diesen Code.

Auf den Willkommensbonus zu verzichten macht Sinn, wenn man sich in einem Casino anmeldet, bei dem die Spiele, die man selber spielt, nicht für den Mindestumsatz gelten. Meist fragt der Kundendienst bei Ihnen bald an, warum Sie verzichtet haben und oft gibt es dann einen speziellen und individuellen Bonus für Sie, den Sie auch mit „Ihren“ Spielen freispielen können.

Bester Online Casino Willkommensbonus 2017: