Französisches Roulette

Sehr gut
100% BIS ZU €1000

Lesen Sie hier alles über Französisches Roulette Regeln, Spieltipps und Besonderheiten! Französisches Roulette ist die beste Variante, die es beim Roulette gibt. Es unterscheidet sich vom Europäischen Roulette durch die Anwendung der La Partage oder En Prison Regel, was bei den Einfachen Chancen (50/50 Wetten) den Hausvorteil der Bank nochmals halbiert.

Sie können französisches Roulette kostenlos testen, wir haben für Sie eine bequeme Online Version vorbereitet!

 

TOP Roulette Casinos:

Französische Roulette Regeln

Auf den ersten Blick erkennt man zwischen dem Europäischen und dem französischen Roulette keine Unterschiede: Beide Spiele haben 37 Felder im Kessel (1-36 und die grüne Null) und spielen sich praktisch gleich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass beim richtigen französischen Roulette entweder die La Partage oder die En Prison Regel zum Einsatz kommt.

Leider gibt es aber auch immer wieder Casinos, die diesen Umstand ausnutzen und ganz normales Europäisches Roulette, mit den französischen Bezeichnungen im Setzfeld als „French Roulette“ oder „Französisches Roulette“ bezeichnen. Deshalb sollten Sie sich die Regeln jeweils genau anschauen oder im Spielgeldbereich kostenlos ausprobieren, ob Sie im jeweiligen Casino wirklich „Französisches Roulette“ spielen.

En Prison und La Partage

Prinzipiell beträgt beim Französischen Roulette der Hausvorteil 2,7 Prozent, so wie beim Europäischen Roulette. Aber bei den Einfachen Chancen, also Wetten auf Gerade oder Ungerade (Pair – Impair), Rot oder Schwarz (Rouge – Noir) oder 1-18 oder 19-36 (Manque – Passe) kommt eine der folgenden Regeln zu tragen und halbiert den Bankvorteil nochmals:

  • La Partage

Wird beim französisches online Roulette spielen die Null erdreht und Sie spielen eine Variante mit der La Partage Regel, dann verlieren Sie nur den halben Einsatz auf alle Wetten, die auf Einfache Chancen platziert wurden. Der Rest geht an Sie zurück!

  • En Prison

Die En Prison Regel kommt ebenfalls dann zur Anwendung, wenn die Null erdreht wird. Nun werden alle Einsätze auf Einfache Chancen markiert und der Croupier dreht wieder: gewinnt der Einsatz in dieser Runde, dann wird die Markierung entfernt und der Einsatz nimmt wieder am Spiel teil. Verliert die Wette, dann streift die Bank das Geld nun ein.

Mathematisch ist die La Partage Regel für den Spieler noch etwas vorteilhafter, da sich hier der Verlust halbiert, während er bei En Prison statistisch auf knapp über 51 Prozent minimiert wird.

 

Auf einen Blick

  • Slot Type: video slot
  • Jackpot Type: Keiner
  • Bonus Game: Ja
  • Scatter: Ja
  • Freispiele: Ja

Systemspieler sollten Französisches Roulette spielen

Gerade wer auf Systeme wie Martingale oder ähnliches setzt, sollte unbedingt ein Casino suchen, in dem man mit der La Partage oder En Prison Regel französisches Roulette spielen kann. So erhöhen sich Ihre Chancen auf eine gewinnbringende Serie nämlich ungemein, da die Siegeschancen einfach beträchtlich besser stehen. Sie sollten aber bedenken, dass es auch beim französischen online Roulette keine perfekte Strategie geben kann, da es immer noch einen Hausvorteil gibt.

Beachtenswert ist, dass es beim französischen online Roulette mittlerweile auch schon viele Casinos gibt, die auch diese Variante mit den englischen Aufdrucken im Setzfeld spielen lässt – der Siegeszug des Englischen ist scheinbar nicht aufzuhalten.

Französisches Roulette in der Spielbank

Übrigens – in der Welt der klassischen Spielbanken gibt es auch am Tisch einen entscheidenden Unterschied. Denn beim französischen Roulette bedient ein Kessel zwei Setzfelder. Wer in Monte Carlo das Casino besucht, dem wird das gleich auffallen. Damit können die Casinos Kosten einsparen (weniger Croupiers am Tisch). Allerdings sollte man beachten, dass in vielen Casinos „Französisches Roulette“ als die Königsklasse gilt und hier Anfänger nicht immer willkommen sind: wir empfehlen Ihnen aber ohnehin französisches Roulette online zu spielen, da Sie so die Vorteile maximieren können. Wer den Flair einer Spielbank erleben will, kann ja immer noch im Live Dealer Casino spielen.

Die beste Roulette Variante

Französisches Roulette, das diese Bezeichnung wirklich verdient, ist die beste Variante, die man beim online Roulette (üblicherweise) finden kann. Sollte Ihr Casino diese also anbieten, sollten Sie „französisch“ spielen und alle anderen Formen links liegen lassen. Nur für Spieler die nie auf Einfache Chancen wetten, gibt es keinen Unterschied zum Europäischen Roulette. Alle anderen lassen bares Geld liegen, wenn Sie sich für eine andere Variante entscheiden!

Französisches Roulette sofort spielen: