Arabian Nights

Sehr gut
100% BIS ZU €200

Bereits im Jahr 2006 hat Net Entertainment den Arabian Nights Slot zum ersten Mal auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich also bereits um einen echten Klassiker, dessen Grafiken auf den Geschichten aus “1001 Nacht” beruhen – einer Märchensammlung, die im Englischen als “Arabian Nights” bekannt ist. In diesem Video-Slot treffen Spieler auf viele Charaktere, die aus diesen arabischen Märchen bekannt sind, zum Beispiel auf den Seefahrer Sindbad oder auf Aladin und seine Wunderlampe.

Allein anhand der Tatsache, dass dieser Online-Slot noch immer in Casinos angeboten wird, sieht man bereits, dass er bei Spielern sehr beliebt ist.

An Spielautomaten richtig gewinnen:

So läuft das Spiel ab

Insgesamt gibt es bei Arabian Nights fünf Reels und zehn Auszahlungslinien, die vor einem sternenbedeckten Himmel zu sehen sind. Der Sound erinnert an mechanische Spielautomaten im Casino, bei einem Gewinn ertönt jedoch eine arabisch angehauchte Melodie.

Der Einsatz pro Auszahlungslinie beträgt bei diesem Spielautomaten 0,50 Euro. Pro Drehung kann man Beträge zwischen 0,50 und 5 Euro setzen.

Auf den verschiedenen Spielkartensymbolen sind Mosaike zu sehen, die höheren Werte hingegen passen zum arabischen Hintergrund. Kamele, ein Fez, ein rotgestreiftes Zelt, spezielle Schuhe oder ein Krummsäbel sind allesamt Symbole, die auf Gewinne hindeuten. Ein arabischer Prinz ist die Wildcard, eine mit Juwelen besetze Lampe hingegen ist das Scatter-Symbol. Wenn sie an der richtigen Stelle zu finden ist, wird das Bonusspiel aktiviert.

Welche Bonusangebote und Freispiele sind für Arabian Nights verfügbar?

Spieler, die gerne Arabian Nights Freispiele gewinnen wollen, sind bei diesem Online-Slot genau richtig. Wenn die Lampe als Scatter-Symbol irgendwo auf den Reels an insgesamt drei Stellen auftaucht, gibt es gleich 15 Arabian Nights free spins.

Bei jeder Gewinn-Kombination, die in diesen Runden auftaucht, profitiert der Nutzer zudem von einem dreifachen Multiplikator. Somit handelt es sich um ein relativ lukratives Bonusspiel. Zudem kann man mit weiteren Lampen sogar noch mehr Freispiele gewinnen.

Arabian Nights kostenlos spielen

Natürlich muss man nicht sofort echtes Geld von seinem Spielerkonto setzen, um diesen Slot einmal in aller Ruhe auszuprobieren. Casinofans können Arabian Nights kostenlos spielen ohne Anmeldung, ein entsprechendes Angebot findet man in praktisch jedem Casino, in dessen Portfolio dieser Slot auftaucht. Wenn man die Flash-Variante nutzt, muss man zudem nicht einmal eine spezielle Software herunterladen.

Auf einen Blick

  • Slot Type: video slot
  • Jackpot Type: Progressiver Jackpot
  • Bonus Game: Ja
  • Scatter: Ja
  • Freispiele: Ja

Welche Jackpots gibt es bei Arabian Nights und wie ist die Auszahlungsquote?

Die progressiven Jackpots, die man bei Arabian Nights gewinnen kann, gehören zu den höchsten Jackpots überhaupt. Das ist wohl auch einer der wichtigsten Gründe dafür, dass das Spiel selbst nach vielen Jahren noch derart beliebt und in vielen Casinos zu finden ist. Der höchste Gewinn, der jemals ausgezahlt wurde, lag bei nicht weniger als 4,8 Millionen Euro, die nach Norwegen gingen. Davon abgesehen liegt die Auszahlungsquote bei diesem Spiel bei mehr als 95 Prozent, ein sehr großer Teil der Einsätze der Spieler wird also auch wieder als Gewinn ausgeschüttet.

Wer auf der Suche nach Tipps zum Spielen von Arabian Nights ist, kann sich natürlich auch jederzeit an den Kundenservice in seinem Casino wenden. Dort gibt es auch mehr Informationen darüber, wie man Arabian Nights kostenlos spielen kann, um den Slot zunächst einmal in aller Ruhe zu testen.

Fazit

Alles in allem ist Arabian Nights ein sehr gutes Spiel, das zu den bekanntesten Klassikern der Szene gehört. Die hohen Jackpots sind der wichtigste Aspekt für viele Spieler, lediglich die Grafik könnte an einigen Stellen mittlerweile überarbeitet werden.

Zu finden ist Arabian Nights in Casinos, die Software von Net Entertainment nutzen, zum Beispiel im Casino Euro oder bei Mr. Green. Wer sich für ähnliche Angebote interessiert, sollte auch einmal Hall of Gods, Relic Raiders oder Secrets of Horus testen.