Blackjack Karten zählen

Karten zählen beim Blackjack – das gilt als der ultimative Geheimtipp, wenn es darum geht, Ihre Chancen gegen den Dealer zu erhöhen. Schließlich gilt das Zählen von Karten als eine Strategie, die besser ist als alle anderen. Wir erklären Ihnen, was es mit dem Karten zählen beim Blackjack auf sich hat und wie Sie diese Strategie anwenden können.

 

Was ist Blackjack Karten zählen?

Blackjack in Spielbanken wird mit einer bestimmten Anzahl an Kartendecks gespielt – zwei, vier, sechs oder manchmal sogar acht Decks. Wenn Sie wissen, wie viele Decks im Einsatz sind, lässt sich genauer vorherbestimmen, welche Karten noch zu erwarten sind.

Wenn also zum Beispiel die meisten Asse bereits ausgespielt sind, sinkt die Chance erheblich, dass die verdeckte Karte eines Dealers ein Ass ist. Weil dies sehr viel Merkfähigkeit verlangen würde, zählen Sie aber nicht die Karten selbst, sondern berechnen einen Zähler mithilfe eines Punktesystems. Je höher Ihr Zähler ist, umso mehr sollten Sie einsetzen. Sinkt der Wert, setzen Sie nur die Minimalwette ein.

Es gibt viele Legenden rund um das Karten zählen: Im Hollywood-Film “21” zum Beispiel versammelt die Hauptfigur einige Mathematik-Genies, die das Zählen bis zur Perfektion bringen und sehr viel Geld dabei verdienen. Der Film basiert übrigens auf wahren Begebenheiten. Casinos in Las Vegas sehen diese Praxis natürlich nicht sehr gerne. Wird ein Spieler verdächtigt, diese Blackjack Strategie anzuwenden, wird er meist aus dem Casino heraus komplimentiert.

In Online Casinos sieht Sie natürlich niemand – aber funktioniert das Kartenzählen beim Blackjack online deshalb auch?

 

Wie zählt man Karten beim Blackjack?

Um beim Blackjack Karten zu zählen, müssen Sie sich wie gesagt nicht merken, welche Karten ausgespielt wurden. Eine populäre Variante des Kartenzählens – der Hi-Lo Count – funktioniert wie folgt: Karten mit dem Wert 2 bis 6 haben einen Wert von +1 Punkt, 7 bis 9 zählen null Punkte und alle anderen Karten werden mit -1 Punkt berechnet. Wenn Ihre Gesamtzahl positiv ist, sollten Sie höhere Wetten eingehen.

So viel zur Theorie – in der Praxis gibt es damit aber einige Probleme. Bei Spielbanken müssen Sie wissen, wie viele Decks verwendet werden. Und bei regulären Tischspielen in Online Casinos wird das Kartendeck nach jeder Runde neu gemischt. Damit lassen sich also keine Voraussagen mehr machen – Karten zählen funktioniert einfach nicht. Ausnahme sind lediglich Live Casinos, bei denen diese Blackjack Strategie noch funktionieren würde.

 

Ihr Einsatz abhängend von dem True Count

True Count
2 Decks
6 Decks
0 oder weniger
2 Decks1 Unit
+1
2 Decks2 Units
+2
3 Units4 Units
+3
4 Units8 Units
+4
5 Units10 Units
+5 oder mehr
6 Units12 Units

 

Populäre Kartenzähltechniken beim Blackjack

Es gibt diverse Methoden, um während des Spiels Karten zu zählen. Hier finden Sie einige populäre Varianten.

Anfängervarianten:

  • Hi-Lo Count:

    Als Hi-Lo Count wird die oben bereits beschriebene Variante bezeichnet, in der Sie einfache Punkte addieren, je nach der Wertigkeit der ausgespielten Karte. Platzieren Sie sich weiter links am Spielfeld, um mehr Karten zu sehen, bevor sie spielen.

  • Ace-Five Count:

    Hierbei sind nur die Asse und Fünfen relevant. Zunächst müssen Sie Ihre Minimal- und Maximalwette festlegen. Beginnen Sie mit der niedrigsten Wette und der Zahl 0. Für jede Fünf zählen Sie einen Punkt hinzu, für jedes Ass ziehen Sie einen Punkt ab. Liegt der Wert bei mindestens Zwei, verdoppeln Sie Ihre letzte Wette. Liegt Ihr Zähler bei höchstens einem Punkt, setzten Sie das Minimum.

  • Shuffle Tracking:

    Shuffle Tracking gehört zu den komplizierteren Techniken beim Blackjack Karten zählen und wird vor allem beim Blackjack mit sechs oder acht Decks angewandt. Hierbei verfolgen Sie den Verlauf einer Karte oder einer bestimmten Kartenreihe beim Mischen und sehen voraus, wann diese Karten ausgespielt werden.

  • KISS System:

    Es gibt mittlerweile mehrere Kiss-Systeme, die sich leicht unterscheiden. Bei KISS III – dem System, das Spielern den größten Vorteil bringt – zählen die Karten 3 bis 7 einen Punkt, 8 und 9 sind neutral, Karten mit dem Wert 10 sowie Asse zählen -1. Die rote 2 wird mit 0 berechnet, die schwarze 2 mit +1. Ihr Zähler liegt anfangs im negativen Wert, und Sie wetten höhere Summen, sobald Ihr Zähler positiv ist.

  • Uston SS:

    Benannt nach dem Blackjack-Experten Ken Uston. Hier ermitteln Sie Ihren Anfangszähler, indem Sie die Zahl der Decks mit -2 multiplizieren. Die Punktwerte sind komplexer als in anderen Methoden, sobald Ihr Zähler positiv ist, sollten Sie Ihre Wetten erhöhen.

  • Knock Out Count:

    Dies ist ein einfaches System zum Zählen, es ähnelt dabei dem Hi-Lo Count. 2 bis 7 zählen +1, Zehner-Karten und Asse zählen -1, 8 und 9 sind neutral. Ihr Zähler startet bei 0, sobald Sie einen Wert von 2 oder mehr erreichen, sollten Sie Ihre Wetten erhöhen.

Für Experten:

  • Omega II Count:

    Dieses System gilt als eine der effektivsten Techniken beim Blackjack Kartenzählen beim Blackjack. Es ist zugleich aber auch eher etwas für Profis, da die zugewiesenen Punktewerte weit komplexer sind. Auch hier sollten Sie umso höhere Einsätze wagen, je höher Ihr Zähler ist.

  • Wong Halves:

    Auch dieses System ist nur etwas für Profis und gilt als eines der komplexesten Methoden zum Kartenzählen – ist aber auch extrem genau. Hier werden einigen Karten 0,5 oder 1,5 Punkte zugeteilt. Auch hier gilt: Ein höherer Zählerstand bedeutet höhere Gewinnchancen und damit höhere Einsätze.

Unsere Blackjack Casino Testsieger:

  • Num
  • Casino
  • Los geht's
  • Bonus
  • Bewertung
  • TOP Casino Merkmale

 

Tipps rund ums Kartenzählen beim Blackjack

Diese Tipps sollten Ihnen den Einstieg leichter machen:

  • Lernen Sie grundsätzliche Blackjack Strategien. Ohne diese Kenntnisse ist Karten zählen nutzlos.
  • Suchen Sie sich ein einfaches System (wie Hi-Lo oder Knock Out) und üben Sie, während Sie Blackjack kostenlos spielen.
  • Sobald Sie um Echtgeld spielen, sollten Sie mit kleinen Beträgen starten.
  • Achten Sie darauf, wie viel Geld Sie zur Verfügung haben. Karten zählen heißt nicht, dass Sie keine Spiele mehr verlieren – Sie müssen Durststrecken überwinden können.
  • Seien Sie nicht offensichtlich – Kartenzählen ist verpönt in Casinos.

 

Vor- und Nachteile des Kartenzählens

Bevor Sie diese Strategie beim Echtgeld benutzen, heißt es Üben, Üben, Üben – ansonsten verlieren Sie schnell den Überblick. Die Techniken haben dabei einige Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Die Bank hat üblicherweise einen Vorteil. Durch Kartenzählen reduzieren Sie dies.
  • Sie müssen kein Mathematiker sein, um Karten zu zählen.
  • Wenn Sie im Live Online Casino spielen, können Sie sich auf einem Blatt Papier die Punkte notieren.

Nachteile:

  • Funktioniert nicht bei Tischspielen in Online Casinos.
  • Einige Techniken sind schwer zu erlernen.
  • In Casinos nicht gern gesehen.

 

Andere Blackjack Strategien

Sie sehen – Karten zählen beim Blackjack ist alles andere als einfach und in Online Casinos geradezu unmöglich. Warum nicht stattdessen Gewinnsysteme wie Martingale, d’Alembert oder Fibonacci verwenden? Bei Martingale zum Beispiel verdoppeln Sie immer dann Ihren Einsatz, wenn Sie in der Vorrunde verloren haben. In der Theorie – sofern Sie nicht zuvor Ihr Geld aufgebraucht haben – gehen Sie am Ende des Abends mit einem kleinen Gewinn nach Hause. Dazu müssen Sie nicht wissen, welche Karten zu erwarten sind (Blackjack Strategien sollten Sie aber dennoch kennen).

 

Zusammenfassung

Blackjack Karten zählen ist zwar bei Tischspielen in Online Casinos unmöglich – bei Live Spielen aber durchaus eine Option. Wenn Sie es ausprobieren wollen, sollten Sie zunächst ein einfaches System wählen und anschließend bei kostenlosen Spielen üben.

 

Blackjack Karten zählen sofort ausprobieren:

BONUS: 2500€ +
30 Freispiele
Los geht's