Europäisches Roulette

Ausgezeichnet
100% BIS ZU €1000

Europäisches Roulette, noch als European Roulette bekannt, ist die Standardvariante des Roulettes, wie man sie praktisch in allen Online Casinos und auch in den meisten Spielbanken der Welt finden kann. Sie spielen mit einem Kessel mit 36 Zahlen und einer grünen Null.

Europäisches Roulette unterscheidet sich eigentlich nur in kleinen Details beim Aufbau des Spieltableaus vom Klassiker French Roulette. Zum besseren Verständnis vor allem für Anfänger sind die möglichen Wettereignisse beim europäischen Roulette in englischer statt französischer Sprache formuliert, es gibt aber inzwischen auch viele deutsche Spielversionen, wo Sie Ihr Glück am Spieltisch herausfordern können.

Wir haben für Sie hier eine Variante, bei der Sie European Roulette kostenlos ausprobieren können, noch bevor wir Ihnen die Spielregeln genauer vorstellen.

TOP Roulette Casinos:

Europäisches Roulette – die Regeln

Die Spielversion Europäisches Roulette hat sich seit ihrer Einführung, 1841 in Bad Homburg, rasant in Europa verbreitet und sich hier als Standardvariante etabliert. Beim Europäischen Roulette spielen Sie mit 37 Zahlenfeldern im Kessel, den Zahlen 1 – 36 und einer grünen Null. Damit entspricht der Hausvorteil bei dieser Variante 2,7 Prozent und ist damit nur halb so groß wie der Hausvorteil des Amerikanischen Roulettes.

Das Spiel wird sowohl mit Französischen Begriffen am Setzfeld, als auch mit englischen Begriffen gespielt, wobei so mancher findiger Anbieter im ersteren Fall den Namen auf Französisches Roulette ändert. Richtiges Französisches Roulette verwendet aber immer die „La Partage“ oder „En Prison“ Regeln, die es beim Europäischen Roulette nicht gibt.

Heute finden Sie Europäisches Roulette in Spielbanken weltweit und diese Variante hat sich ganz klar als die Standardvariante von Roulette durchgesetzt. Europäisches Roulette ermöglicht auch noch satte Casino Gewinne.

So spielen Sie Europäisches Roulette

Europäisches Roulette spielen geht kinderleicht, wie Sie sich auch mit unserer kostenlosen Testvariante unten auf der Seite überzeugen können. Im Prinzip geht es darum, den Fall einer Kugel in den Kessel richtig zu erraten und entsprechende Wetten abzugeben. Die Wetten werden im Setzfeld platziert, auf dem alle Möglichkeiten, die aus dem Fall in genau ein Feld resultieren können, abgebildet sind.

Klassische Wetten sind auf die Farben, auf Gerade oder Ungerade oder auf 1-18 und 19-36 – die sogenannten „Einfachen Wetten“. Eine weitere beliebte Wette ist die, genau Zahl zu wetten. Ausgezahlt wird anhand der Wahrscheinlichkeit des Ereignisses, wobei die grüne Null nicht miteinbezogen wird – diese stellt ja den Bankvorteil dar. Es gibt aber noch viele weitere Wettmöglichkeiten beim Europäischen Roulette, die Sie schnell kennenlernen werden.

Ein wichtiger Trick beim Europäischen Roulette ist, dass die Wahrscheinlichkeit auf alle Ergebnisse bei jeder Runde gleich ist! Die Kugel hat kein Gedächtnis und auch wenn zehnmal Rot gefallen ist, heißt das nicht, dass beim elften Mal die Chancen auf Schwarz größer sind. An dieser Tatsache scheitern viele Strategien, mit denen Spieler sichere Siege beim Europäischen Roulette einfahren wollen. Diese Tatsache gilt natürlich für alle Varianten und Sie sollten sich diese immer wieder bewusstmachen!

Beim Live Dealer Roulette in den Online Casinos spielen Sie mit echten Croupiers – scheuen Sie sich nicht, diese zu fragen, Sie werden Ihnen gerne die vielen Wettmöglichkeiten beim Europäischen Roulette vorstellen.

Wettmöglichkeiten und Einsatzarten beim Europäischen Roulette

Trotzdem möchten wir Ihnen hier eine kurze Übersicht mit den wichtigsten Wettmöglichkeiten und Einsatzarten an die Hand geben. Diese dürfen schließlich in keiner Anleitung für Europäisches Roulette fehlen. Wie bereits erwähnt, können die Spieltische beim Europäischen Roulette in den verschiedensten Sprachen beschriftet sein. Da bedürfen die Begriffe oft einiger Erklärung.

Zum Glück können Sie in vielen Online-Casinos wie z.B. bei Codeta oder im CasinoClub inzwischen auch schon Europäisches Roulette in deutscher Sprache spielen. Falls das im Casino Ihrer Wahl nicht möglich ist, hier die wichtigsten Fachbegriffe für Europäisches Roulette einfach erklärt:

Englische Bezeichnung Deutsche Erklärung Wie wird gesetzt
Straight up Einsatz auf 1 Zahl Spieljeton direkt auf die gewünschte Zahl legen
Split Einsatz auf 2 angrenzende Zahlen Spieljeton auf die Verbindungslinie (horizontal oder vertikal) zwischen den beiden Zahlen legen
Street Einsatz auf 3 Zahlen einer Reihe Spieljeton am Rand der Reihe (rechts oder links) platzieren
First three Einsatz auf 0, 1, 2 Spieljeton auf den Schnittpunkt der Linien legen
Corner Einsatz auf 4 im Quadrat angeordnete Zahlen Spieljeton auf den Schnittpunkt der Linien legen
First four Einsatz auf 0, 1, 2, 3 Spieljeton in die Ecke der Zahlen 0 und 1 legen
Line Bet Einsatz auf 6 Zahlen zweier angrenzender Reihen Spieljeton auf der Trennlinie am Rand der Reihen (rechts oder links) platzieren
Dozen Einsatz auf 12 Zahlen (1-12, 13-24, 25-36) Spieljeton ins Feld 1st 12, 2nd 12 oder 3rd 12 legen
Simple Chances Einsatz auf 18 Zahlen (rot/schwarz, gerade/ungerade, niedrig/hoch Spieljeton auf die entsprechende Farbe, even/odd, 1 to 18 oder 19 to 36 legen

Mindest- und Höchsteinsätze beim Europäische Roulette

Wie viel Sie am Spieltisch setzen müssen oder dürfen, hängt nicht nur von den jeweiligen Regeln beim Europäischen Roulette, sondern auch von den verschiedenen Online-Casinos und Softwareprovidern ab. Bei Casino Land beispielsweise finden Sie sowohl Tische mit High Limit für Profis und risikofreudige Spieler, als auch Low-Limit-Roulettetische, die sich perfekt für Anfänger eignen. 

Da Ihr Einsatzlevel absolute Geschmackssache ist, möchten wir Ihnen hier nur einen simplen Überblick über die generellen Auszahlungsquoten und Gewinnwahrscheinlichkeiten der einzelnen Einsatzmöglichkeiten bieten:

Wette Auszahlungsrate Gewinnwahrscheinlichkeit
Straight up 35:1 2,7%
Split 17:1 5,4%
Street 11:1 8,1%
First three 11:1 8,1%
Corner 8:1 10,8%
First four 8:1 10,8%
Line Bet 5:1 16,2%
Dozen 2:1 32,4%
Simple Chances 1:1 48,6%

Die Null beim Europäischen Roulette

Wie Sie aus den Wettquoten erkennen, wird die Null bei deren Berechnung nicht berücksichtigt. Daraus ergibt sich der Hausvorteil des Casinos, der trotz allem bei keinem anderen Spiel so gering ist wie beim Europäischen bzw. Französischen Roulette. Er beträgt lediglich 2,7% und lässt sich sogar noch weiter verringern, indem Sie an einem Tisch mit der La Partage Regel auf die einfachen Chancen setzen.

In diesem Fall verlieren Sie nämlich nur 50% Ihres Einsatzes, wenn die grüne Null statt der gewählten einfachen Chance fällt. Europäisches Roulette mit La Partage Regeln wird beispielsweise bei Codeta angeboten.

Unterschiede zum Französischen und Amerikanischen Roulette

Die wichtigsten Unterschiede sind schnell und einfach erklärt. Französisches und Europäisches Roulette unterscheiden sich nämlich lediglich durch den Aufbau und die Beschriftung des Roulettetableaus. Bei manchen Versionen von Europäischem Roulette können Sie außerdem keine sogenannten Kessel- oder Ansagespiele auf die Anordnung der Zahlen im Roulettekessel tätigen, aber auch das kann von Online-Casino zu Online-Casino variieren.

Allein zwischen Amerikanischem und Europäischem Roulette besteht ein signifikanter Unterschied. Lassen Sie sich nicht verwirren, denn die Spieltische sehen aufgrund der englischen Beschriftung oft gleich aus. Bis auf das entscheidende Ziffernfeld der Doppelnull, welches es nur beim Amerikanischen Roulette gibt und das Ihre Auszahlungsquote von 97,3% auf unter 95% fallen lässt. Wählen Sie Ihr Online-Roulettespiel also mit Bedacht und ziehen Sie Französisches und Europäisches Roulette der Amerikanischen Varianten in jedem Fall vor.

Auf einen Blick

  • Slot Type: video slot
  • Jackpot-Art: Keiner
  • Bonus Game: Ja
  • Scatter: Ja
  • Freispiele: Ja

Tricks und Tipps für Europäisches Roulette

Eine goldene Strategie oder Tipps und Tricks fürs Europäische Roulette, die mit Sicherheit gewinne einbringen, können wir als seriöse Seite natürlich nicht bieten, denn die Bank hat einen kleinen Hausvorteil, denn man als Spieler nur mit Glück schlagen kann. Wer sich aber für Europäisches Roulette entscheidet und Amerikanisches Roulette vermeidet, hat seine Gewinnchancen bereits verdoppelt.

Ebenfalls sehr positiv für den Kontostand ist es, wenn man Spielbanken meidet und online spielt, denn die Nebenkosten bei einem Besuch in einer Spielbank sind ziemlich hoch (Getränke, Anfahrt, Trinkgelder, etc.). Wer das Flair von Live Roulette erleben will, kann das heute ja auch bereits online, über die vielen Live Dealer Casino Angebote erleben – und das ohne Nebenkosten.

Ansonsten gilt es, wie immer beim Glückspiel, mit klarem Kopf und Verstand und ohne zu große Erwartungshaltungen an das Spiel heranzugehen – dann stellt sich auch das nötige Glück und der eine oder andere schöne Gewinn ein.

Bequeme Funktionen für Europäisches Roulette

Wenn Sie sich erst einmal für das Spiel begeistert haben, was sicher der Fall sein wird, Roulette ist nicht umsonst das beliebteste Glückspiel, werden Sie die vielen tollen Hilfestellungen genießen, die man für Europäisches Roulette online in Online Casinos bekommt.

So können Sie ihre „Standard-Wetten“ speichern, umfangreiche Statistiken abrufen und beim „Racetrack Roulette“ steht Ihnen ein zweites Setzfeld zur Verfügung, welches es besonders leichtmacht, auf Kesselspiele (also Positionen im Spielkessel) zu wetten.

<

Europäisches Roulette sofort spielen: